Anleitung für eine Endlos-Karte

Ich habe neulich meine Fotos von der Endlos-Karte, die ich in der Moderationsausbildung 2018 gebastelt habe, wieder entdeckt.

In der kreativen Abendeinheit in der Weiterbildung haben wir als Trainingsteam uns auch ausgetobt. Unser Thema war natürlich die Weiterbildung und deren Inhalte an sich. Das Ganze ist eine Endlos-Klappkarte geworden.

“Habt ihr solche Karten auch schon hergestellt?”, habe ich auf Instagram gefragt. Darauf haben einige nach einer Anleitung gefragt. Hier soll sie kommen.

Gleichzeitig habe ich mich auch gefragt, wo mein Bastelfieber gerade her kommt. Naja, wer mich schon lange kennt, also seeeehr lange, diejenigen wird es nicht überraschen. Ich habe als Kind und Jugendliche sooooo viel gebastelt. Und ganz ehrlich, das viele digitale Arbeiten, das ich sehr mag, lässt aber auch das analoge und haptische wieder wichtiger werden. Mir geht es jedenfalls so. Euch auch?

Anleitung für eine Endlos-Karte als Sketchnotes

Hier seht ihr die fertige Karte inklusive Tasche/Umschlag. Beim Verzieren der Karte müsst ihr drauf achten, dass ihr in einigen Ansichten Teile anderer Ansichten seht. Ihr seht das in der Sketchnote bei der blauen Füllung. Im Beispiel sehr ihr Teile der grünen Verzierungen bei zwei Teilen der Karte wieder.

Meine Empfehlung wäre ein bisschen stabileres Papier zu nutzen als Kopierpapier.

Beispiele Endlos-Karten

Ich mache gerade bei Diane Bleck das Visual Facilitation Training Program. Wir haben u.a. wöchentliche Aufgaben. Eine war unsere Superpower zu visualisieren. Auch die hab ich mal in eine Endlosklapp-Karte gepackt.

Youtube-Anleitung Schritt für Schritt

Ich hab euch die Entstehung der My-Superpowers-Karte mitgefilmt. Auf Instagram seht ihr es als IGTV oder hier von Youtube:

Viel Spaß beim Nachbasteln!


Wenn dir meine Inhalte und der Blog gefallen, dann unterstütze mich gerne mit einem symbolischen Käffchen.


Folgst Du mir schon auf meinen Social-Media Kanälen?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.